Faul, frech, schlecht erzogen! ODER? Alko-Flat vor der Geburt

Online-Seminar 11. Januar 2017 – 01. Februar 2017
über FASD für Lehrer*innen

Faul, frech, schlecht erzogen! ODER? Alko-Flat vor der Geburt

Wenn eine schwangere Frau auch nur geringe Mengen Alkohol zu sich nimmt, kann das bei ihrem ungeborenen Kind zu lebenslangen, unheilbaren Beeinträchtigungen führen.
Die durch Alkoholkonsum hervorgerufenen körperlichen, geistigen und seelischen Störungen werden unter der Bezeichnung FASD (fetal alcohol spectrum disorder) zusammengefasst. Kinder mit FASD fordern ihre Lehrer*innen heraus. Präventive Maßnahmen sind nötig, um die Anzahl der Betroffenen deutlich zu verringern. Das Online-Seminar gibt einen Überblick über die Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft und zeigt Wege und Lösungsansätze auf, wie Informationen (Botschaft: Kein Alkohol, wenn du schwanger bist oder schwanger werden möchtest) im Schulalltag vermittelt werden können.

Veranstalter: Institut für Lern-Innovation (FAU) in Zusammenarbeit mit FASD Netzwerk Nordbayern e.V.
Referierende: Dr. Gisela Bolbecher, Dr. Heike Kramer, Sigrid Mosé
FIBS Aktenzeichen: E881-0/17/5
Kontakt: marion.meyerolbersleben@fau.de, Telefon: 0151-21283110