Berliner Aktionstage „Na klar reden wir drüber“ machen zwei Vereine glücklich!

14.9.2012

Die Berliner Aktionstage „Na klar reden wir drüber“ neigen sich nach erfolgreichen und interessanten Aktionen und Gesprächen dem Ende zu. Und das Ende ist ein ganz Besonderes:

E-Reichelt verzichtete während der Aktionstage auf zehn Cent pro verkaufter Flasche Rhön-Sprudel und spendet diese Summe zwei engagierten und für Berlin enorm wichtigen Vereinen:

  • dem Berliner Fußball-Verband e.V. für sein Engagement in der Alkoholprävention für junge Menschen im Breitensport
  • der Wohngruppe für Menschen mit fetalen Alkoholspektrum-Störungen (FASD) des evangelischen Vereins Sonnenhof e.V.

Beide Vereine erhalten jeweils einen Scheck über 1.000 Euro für ihre wertvolle Arbeit.

Die feierliche Scheckübergabe findet am 14.09,2012 um 14.00 Uhr in der Fachstelle für Suchtprävention, Mainzer Str. 23, 10247 Berlin, statt.

Alle Aktionen finden Sie unter www.praevention-na-klar.de


Herr Schulz (E-Reichelt), Frau Becker (Sonnenhof e.V.)

← zurück