Kollegiale Fortbildung und Fachaustausch mit dem Eylarduswerk / Bad Bentheim

Am 07. und 08.03.2018 trafen sich, auf freundliche Einladung unserer Kooperationseinrichtung Eylarduswerk, Kolleg*innen beider Träger zu einer kollegialen Fortbildung bzw. einem Fachaustausch in Bad Bentheim.

Themen der Kooperationsveranstaltung waren FASD und VHT (Video Home Training), die Gestaltung der Übergänge von FASD ins Erwachsenenalter / Eingliederungshilfe sowie FASD und Psychoedukation.

Einen herzlichen Dank nochmal an Herrn ter Horst und Kolleg*innen für die tolle Aufnahme und Organisation sowie den gewinnbringenden persönlichen und fachlichen Austausch

Menschen mit FASD bedarfsgerecht begleiten

Kassel Do., 14.02.2019, 10.00 Uhr – 17.30 Uhr

Ein Fachtag zu den konzeptionellen und strukturellen Anforderungen an Dienste und Einrichtungen

Veranstalter: Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. Bildungsinstitut
in Form in Kooperation mit
fasd Deutschland e. V. und Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e. V.
Ausführliche Informationen und Anmeldung

Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) verstehen und kompetent begleiten

Berlin 8.11.2018, 11:00 – 18:00 Uhr / 9.11.2018, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Verhaltensbesonderheiten, Langzeitverlauf und Hinweise für die Betreuung

Im Kurs wird das grundlegende Wissen zur Vorbereitung und Durchführung des beschriebenen Gruppenangebots vermittelt. Vorgestellt werden dabei ausgewählte Text- und Trainingsbausteine eines prätherapeutischen Modellprojekts des Gesundheitsministeriums für suchtbelastete Menschen mit FASD. Dieses lässt sich auf Jugendliche und Erwachsene mit FASD anpassen, bei denen die Aspekte Identitätsförderung, Auseinandersetzung mit der Behinderung und Suchtprävention stärker im Vordergrund stehen.

Veranstalter:
Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe
Leipziger Platz 15
10117 Berlin

Ausführliche Informationen und Anmeldung

Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) – Aufbaukurs

Marburg 8.8.2018, 11:00 – 18:00 Uhr / 9.8.2018, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Durchführung eines Gruppenangebotes für Menschen mit FASD

Im Kurs wird das grundlegende Wissen zur Vorbereitung und Durchführung des beschriebenen Gruppenangebots vermittelt. Vorgestellt werden dabei ausgewählte Text- und Trainingsbausteine eines prätherapeutischen Modellprojekts des Gesundheitsministeriums für suchtbelastete Menschen mit FASD. Dieses lässt sich auf Jugendliche und Erwachsene mit FASD anpassen, bei denen die Aspekte Identitätsförderung, Auseinandersetzung mit der Behinderung und Suchtprävention stärker im Vordergrund stehen.

Veranstalter:
Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe
Raiffeisenstraße 18
35043 Marburg

Ausführliche Informationen und Anmeldung | PDF zum Downloaden