Veröffentlichungen von Gela Becker

Becker, G. (2012). Fetale Alkoholspektrum-Störungen. Eine bessere Diagnostik wird künftig höhere Fallzahlen hervorrufen – die Suchthilfe sollte sich darauf vorbereiten. Partnerschaftlich, 4, 5-7.

Becker, G. (2013a). Mein Bauch gehört mir. Fetale Alkoholspektrum-Störung: Kinderschutz im Mutterleib zwischen Hilfe und Hilfslosigkeit. In Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V. (Hrsg.), Aufbruch – Hilfeprozesse gemeinsam neu gestalten (S. 481-500). Köln: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Becker, G. (2013b). Fetale Alkoholspektrum-Störung: ein Thema für die Kinder- und Jugendhilfe? Oder die ››Entdeckung‹‹ einer Behinderung, die schon da ist!. Evangelische Jugendhilfe, 90(3), 119-131.

Becker, G. (2013c). Integrative Jugend- und Eingliederungshilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit FASD am Beispiel des Kinderheim Sonnenhof – oder: Erfahrung heißt aus Fehlern lernen. In Landesverband für Pflege- und Adoptivfamilien PAN NRW e.V. (Hrsg.), FASD – Für immer beeinträchtigt (S. 25-37). Düsseldorf: PAN e.V.

Becker, G. (2014). Betreute Wohngemeinschaften und betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumsstörungen (FASD). In H.-L. Spohr (Hrsg.), Das Fetale Alkoholsyndrom im Kindes- und Erwachsenenalter (Anhang A). Berlin: de Gruyter.

Becker, G. (2015a). Kinder aus suchtbelasteten Familien – Erwachsene mit vorgeburtlicher Alkoholschädigung. Suchtprävention, 38, 11-12.

Becker, G. (2015b). Erwachsene mit vorgeburtlichen Alkoholschäden. Suchtprävention, 7, 11-12.

Becker, G. (2015c). Fetale Alkoholspektrum-Störungen: Besonderheiten einer Behinderung. Deutsches Ärzteblatt, 13(8), 369-70.

Becker, G. (2015d). Ein Glas zu viel. Lebenshilfe, 3, 9.

Becker, G. (2016a). Betreute Wohngemeinschaften und betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). In H.-L. Spohr (Hrsg.), Das Fetale Alkoholsyndrom im Kindes- und Erwachsenenalter (2. Auflage, Anhang A). Berlin: de Gruyter.

Becker, G. (2016b). Suchtgefährdete Erwachsene mit FASD: Interventionsmöglichkeiten. In G. Michalowski, K. Lepke & FASD Deutschland e. V. (Hrsg.), FASD – eine Herausforderung! 17. FASD-Fachtagung in Osnabrück 25.-26.09.2015 (S. 84-87). Idstein: Schulz-Kirchner.

Becker, G. (2017a). „Der Fall“ aus der Perspektive eines auf Klienten mit FASD spezialisierten freien Trägers. In A. Jost und J.V. Wirth (Hrsg.), Mehrperspektivisches Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe. Steven M.- ein Junge mit FASD. Stuttgart: Kohlhammer

Becker, G. (2017b). Residential communities and assisted individual housing for adults with fetal alcohol spectrum disorders (FASD) and behavioral disorders. In H.-L. Spohr, Fetal Alcohol Syndrome.(Appendix A). Berlin: De Gruyter

Becker, G. (2018a). Kinder und Jugendliche mit FASD – Herausforderungen für die Schulen. PFAD. Fachzeitschrift für die Pflege- und Adoptivkinderhilfe, 32(2), 17-19.

Becker, G. (2018b).Fetale Alkoholspektrumstörungen (FASD) und Organisationsentwicklung: die Regelversorgung allein genügt nicht. In G. Michalowski und & K. Lepke, FASD Deutschland e.V. (Hrsg.) FASD- unberechenbar? (S. 72 -75). Idstein: Schulz-Kirchner.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2013a). Fetales Alkoholsyndrom. Oft fehldiagnostiziert und falsch betreut. Deutsches Ärzteblatt, 110(42), A 1944-5.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2013b). Zur Problematik der sozialpsychiatrischen Versorgung von erwachsenen Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen. In FASD Deutschland e. V., R. Feldmann, G. Michalowski & K. Lepke (Hrsg.), Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) (S. 175 – 180). Idstein: Schulz-Kirchner.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2014a). Zur Überleitung in und Entwicklung von Wohn- und Betreuungsformen für Erwachsene mit FASD oder die Quadratur des Kreises. In R. Feldmann, G. Michalowski & K. Lepke (Hrsg.), FASD-Symposium (S. 163-174). Idstein: Schulz-Kirchner.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2014b). Positionspapier – Erwachsene mit FASD. CBP-Info, 3, 9-10.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2015a). Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD): Fallbeispiele zur Symptomatik und den psychosozialen Folgen. In K. Hennicke & K. Hoffmann (Hrsg.), Menschen mit Intelligenzminderung und Fetalem Alkoholsyndrom (FAS). Eine Herausforderung für die Behindertenhilfe – Dokumentation der Arbeitstagung der DGSGB am 20. März 2015 in Kassel. Arbeitsmaterialen der DGSGB, Band 34 (S. 20-31). Berlin: DGSGB.

Becker, G. & Hantelmann, D. (2015b). Erwachsene mit FASD – Hinweise auf Leid/tpfade in praktischer Absicht. In G. Michalowski & K. Lepke (Hrsg.), Leit(d)pfade durch das Leben. 16. FASD-Fachtagung in Dresden – 26.-27.09.2014 (S. 145-153). Idstein: Schulz-Kirchner.

Becker, G., Hennicke, K. & Klein, M. (2015). Suchtgefährdete Erwachsene mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen – Diagnostik, Screening-Ansätze und Interventionsmöglichkeiten. Berlin: de Gruyter.

Vorträge und Kongressbeiträge