Literatur: Fachbücher über FASD

Ethical and Legal Perspectives in Fetal Alcohol Spectrum Disorders (FASD)

Jonsson, Egon, Clarren, Sterling, Binnie, Ian (Eds.) (2018).
Ethical and Legal Perspectives in Fetal Alcohol Spectrum Disorders (FASD)
Foundational Issues

This book discusses how to deal ethically with people with Fetal Alcohol Spectrum Disorder (FASD) in the police, courts and correctional services. Ethical and legal issues associated with the deficits of individuals with a brain disorders such as FASD are surfacing more and more frequently in criminal proceedings. People with FASD often have not been diagnosed and rarely exhibit any visible evidence of the disorder. It has been argued that this invisible disability puts them in a disadvantaged position in the justice system, since the awareness of this condition is limited. The need to identify and to address FASD more effectively and the many ethical issues this raises within the context of the law is increasingly acknowledged within judicial and legislative branches, as well as in government departments, agencies and community programs that provide services to those with FASD and their caretakers and families. This is the first book to give to elaborate on ethical and legal issues of FASD.
Springer-Verlag GmbH, Heidelberg
More…

Häßler et. al. FAS und Delinquenz

Frank Häßler, Steffen Weirich, Olaf Reis (2017.).
Fetale Alkoholspektrumstörungen und Delinquenz
Download als PDF

Manual: FASD Elterncoaching

Die Drogenbeauftrage der Bundesregierung (Hrsg.) (2017).
Stressreduktion bei FASD Betroffenen, deren Bezugspersonen und sozialer Umwelt durch Elterncoaching
Ein Handbuch zum Coaching von Bezugspersonen FASD Betroffener
(Training für Trainer)

Buch: Mehrperspektivisches Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe

Jost, A.& V. Wirth, J. (Hrsg.) (2017).
Mehrperspektivisches Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe.
„Steven M.“ – ein Junge mit FASD.
Kohlhammer

Buch: FASD und Schule

FASD und Schule – Eine Handreichung zum Umgang mit Schülern mit Fetaler Alkoholspektrumstörung

The 4 Digit Diagnostic Code

Astley, S. J. (2004).
Diagnostic Guide for Fetal Alcohol Spectrum Disorders: The 4-Digit Diagnostic Code (3. Aufl.). Seattle: University of Washington Publication Services.

FASD Fachbuch

Becker, G. (2013).
Fetale Alkoholspektrum-Störung: ein Thema für die Kinder- und Jugendhilfe? Oder die ››Entdeckung‹‹ einer Behinderung, die schon da ist!. Evangelische Jugendhilfe, 90 (3), 119-131.
zur Leseprobe

Suchtgefährdete Erwachsene mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen Diagnostik, Screening-Ansätze und Interventionsmöglichkeiten

Becker, Gela & Hennicke, Klaus & Klein, Michael (Hrsg.)
Suchtgefährdete Erwachsene mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen
Diagnostik, Screening-Ansätze und Interventionsmöglichkeiten
Unter Mitw. v. Landgraf, Mirjam
Mehr Informationen

Perspektiven für Menschen mit FASD

Feldmann, G. Michalowski & K.Lepke
(Hrsg.). Perspektiven für Menschen mit FetalenAlkoholspektrumstörungen.
Idstein: Schulz-Kirchner.

Message in a Bottle

Golden, J. (2006). Message in a bottle. The making of Fetal Alcohol Syndrome.
HarvardUniversity Press.

Hennicke, K. & Hoffmann, K. (2015). Menschen mit Intelligenzminderung und Fetalem Alkoholsyndrom (FAS). Eine Herausforderung für die Behindertenhilfe – Dokumentation der Arbeitstagung der DGSGB am 20. März 2015 in Kassel.
Arbeitsmaterialen der DGSGB, Band 34. Berlin: DGSGB.
Download als PDF

FASD Fachbuch

Kable, J. A., Taddeo, E., Strickland, D. & Coles, C. D. (2015).
Community translation of the Math Interactive Learning Experience Program for children with FASD. Research in Developmental Disabilities, 39, 1-11.

Landgraf, M. & Heinen, F. (2013). S 3-Leitlinie: Diagnostik des Fetalen Alkoholsyndroms.
Stuttgart: Kohlhammer.

Lepke, K., Michalowski, G., & Feldmann, R. (Hrsg.) (2014).
FASD: Wenn Liebe allein nicht ausreicht .:
15. FASD-Fachtagung in Ludwigshafen/Rhein 27.-28.09.2013
(1. Aufl.). Idstein: Schulz-Kirchner.

Gisela Michalowski, Katrin Lepke, FASD Deutschland e.V. (Hrsg.)
Leit(d)pfade durch das Leben
Dokumentation der 16. FASD-Fachtagung in Dresden
26.-27.09.2014
Idstein: Schulz-Kirchner

Michalowski, G., Lepke, K. & FASD Deutschland e. V. (2016).
FASD – eine Herausforderung!
17. FASD-Fachtagung in Osnabrück 25.-26.09.2015.
Idstein: Schulz-Kirchner.

Paditz, E., & FASD Deutschland e.V. (Hrsg.)(2012).
FASD 2011 – Facetten eines Syndrom.:
13. Fachtagung in Neumünster, 23.-24.09.2011
(1. Aufl.). Dresden: Kleanthes.

Paditz, E., Rißmann, A. & Götz, D. (2012).
FASD 2012 Alkoholgeschädigte Kinder und pränatale Alkoholexposition: Wie oft? Aktuelle Ergebnisse der letzten 5 Jahre von 2008/2009 bis 2012 aus Australien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Ghana, Großbritannien, Israel, Japan, Kanada, Korea, Kolumbien, Neuseeland, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Uganda, Uruguay, USA.
Dresden: Kleanthes.

FASD Fachbuch

Popova, S. et al. (2016).
FASD 2011 – Facetten eines Syndrom.:
Comorbidity of Fetal Alcohol Spectrum Disorder.
A Systematic Review and Meta-Analysis.
(1. Aufl.). The Lancet, 387(10022), 978-987.

Spohr, H.L. (2014). Das fetale Alkoholsyndrom im Kindes- und Erwachsenenalter.
Berlin/Boston: de Gruyter.

Spohr, H.L. & Steinhausen, H.C. (1996).
Alcohol, pregnancy and the developing child: Fetal alcohol syndrome.
Cambridge: Cambridge University Press.

ter Horst, K. (2015). Kinder mit dem Fetalen Alkoholsyndrom (FAS) in der stationären Jugendhilfe.
Evangelische Jugendhilfe, 2, 113-119.

FASD Fachbuch

Tsang, T. W., Lucas, B. R., Carmichael Olson, H., Pinto,
R. Z. & Elliott, E. J. (2016).
Prenatal Alcohol Exposure, FASD, and Child Behavior. A Meta-Analysis.
(1. Aufl.). Pediatrics, 137(3), e20152542.

FASD Fachbuch

Annemarie Jost, Jana Krause
FAS – die nicht gestellte Diagnose und die Konsequenzen für die Sozialpsychiatrie
Verfügbar unter ResearchGate