Neues Handbuch für betroffene Jugendliche und Erwachsene „FASD und dann?“

08.04.2016

Anlässlich der 7. Internationalen Konferenz für Erwachsene mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) am 08.04.2016 in Vancouver, die unter dem Motto stand: Research on Adolescents & Adults: If Not Now, When?, wurde das neue Handbuch für betroffene Jugendliche und Erwachsene „FASD und dann?“ herausgegeben von der Bundesdrogenbeauftragten MdB Marlene Mortler, an Vertreter des Boyle Street Education Centers, die die Ursprungsversion des Handbuches erstellt hatten, übergeben. Frau Becker FASD–Fachzentrum Sonnenhof Berlin und Vorstandsmitglieder der Patienten- und Elternvertretung, FASD Deutschland trafen sich mit C. Withford und Kollegen. Das Handbuch ist an Jugendliche und junge Erwachsene mit FASD gerichtet und gibt Anregungen zur Hilfeannahme und zur Selbsthilfe – anregend sicherlich auch für die Helfer.

← zurück