Zum Verständnis von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit FASD: Verhaltensbesonderheiten, Langzeitverlauf und Hinweise für die Betreuung

Überblicksveranstaltung am 2./3.6.22 in Köln

Dozentin: Gela Becker , Dipl.-Psych./PP/Familientherapeutin, Leitung des Ev. Verein Sonnenhof e. V., FASD-Fachzentrum, Berlin.
Veranstalter: ASB-Bildungswerk Köln

„Zum Verständnis von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit FASD: Verhaltensbesonderheiten, Langzeitverlauf und Hinweise für die Betreuung“ weiterlesen

Und sei es nur ein Gläschen…

Jede vierte Frau trinkt Alkohol in der Schwangerschaft, heißt es, und sei es nur das Gläschen Sekt. Doch es gibt keinen Zeitpunkt und keine Menge, die ungefährlich wäre für das ungeborene Kind. Die dadurch entstandenen Schädigungen ziehen sich durch das ganze Leben der Betroffenen und werden in Fachkreisen FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder) genannt. “37°” begleitet drei Betroffene.

Mehr auf eppendorfer.de

Der Film auf der ZDF Dokuseite

Biografische Screening Interviews

Hybrid-Veranstaltung / 18.03.2022

Veranstalter: Bundesakademie für Kirche und Diakonie
Mitwirkende: Lina Schwerg, FASD-Fachzentrum Sonnenhof

Die Fetale Alkoholspektrumstörung als häufigste angeborene Behinderung ist in Deutschland noch wenig bekannt und wird selten diagnostiziert. FASD-Betroffene weisen eine große Bandbreite an Beeinträchtigungen und sekundär auftretende, komorbide Störungen auf. Deshalb kommt es häufig zu Fehldiagnosen mit gravierenden Folgen für die Betroffenen.

Mit der Implementierung eines effizienten Screening-Instruments lassen sich bestehende Diagnostiklücken schließen.

Ziel der Fortbildung sind die Einweisung in und die Übung von Screeninginterviews.

Voraussetzung sind Kenntnisse über das Störungsbild der FASD.

Weitere Informationen (PDF)
Anmeldung

Sucht und Trauma als Tabu –
Die unausgesprochene Mauer zwischen ÄrztInnen und Betroffenen

Interprofessionelles Kurz-Symposium
ONLINE 15. Dezember 2021 ab 14.00 Uhr
Veranstalter: Universitätsklinik für Geburtshilfe und
Pränatalmedizin Halle (Saale)

Anmeldungen bis 14.12.2021 mit Angabe von Namen, Anschrift und Emailadresse (sowie ggf. EFN Nummer bei Ärzt*innen) zur Erstellung der Fortbildungsbescheinigung bitte per E-Mail an
marcus.riemer@uk-halle.de

Weitere Informationen (PDF)

FASD-Prävention mit Erfahrungs­expert:innen

Neues Spandauer Präventionsprojekt für Schulen und Jugend-Freizeiteinrichtungen

Für Schulen und Jugend-Freizeiteinrichtungen
Für Fachkräfte, Lehrer:innen, Multiplikator:innen und Interessierte

Wie wirkt der Alkohol im Mutterleib?
Wer hat FASD?
Was bedeutet es mit FASD zu leben?

Wissensvermittlung hilft FASD zu vermeiden.

Downloads:
Flyer A/6 (PDF) | Plakat A/4 (PDF) | Plakat A/3 (PDF)

FASD Fachtagung 2021: FASD – Herausforderung angenommen?!

ONLINE* 17. und 18. September 2021

Menschen mit FASD und ihre Bezugspersonen müssen sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Noch immer gibt es nicht genug Anlaufstellen zur Diagnostik, der Versorgungsmedizinische Aspekt ist noch nicht geklärt, FASD ist noch immer nicht in der Gesellschaft angekommen! Wir nehmen die Herausforderungen an und suchen nach Lösungen, gemeinsam mit Fachleuten, Bezugspersonen und vor allem auch gemeinsam mit den Menschen mit FASD.

„FASD Fachtagung 2021: FASD – Herausforderung angenommen?!“ weiterlesen
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner